Dabei sein

Erfolg auf ganzer Strecke: Dillinger Firmenlauf 2019

Perfektes Wetter, nette Menschen, eine schöne Location und selbstverständlich leckeres Essen: das waren die Zutaten zum Firmenlauf 2019 in Dillingen.

Nach dem Überqueren der Ziellinie trafen wir uns traditionell zum „Cool Down“ im „Trainingslager“. Unser Chef(Trainer) erwartete uns mit Anhang und unseren jüngsten Talenten zur „Laufanalyse“…

Gemeinsam feierten aktive und passive Sportlerkollegen wie jedes Jahr beim „After Run Grillen“. So begegnet man sich nicht nur auf dem Flur oder bei Meetings, sondern hatte bei herrlichem Sommerwetter Gelegenheit zum Austausch.

Für „Doping“ war in vielfältiger Weise gesorgt.

A+G beim Dillinger Firmenlauf 2019

Gute Gründe unser Team zu verstärken: recruiting@aplusg.de

  • Wir haben Kultur.
  • Wir arbeiten an anspruchsvollen und interessanten Projekten.
  • Wir setzen auf flache Hierarchien und Freiräume.
  • Wir fördern Fort- und Weiterbildungen,
  • Wir unterstützen Sie.

In über 20 A+G connect Jahren haben wir viel gelernt und uns ständig weiterentwickelt.

Dabei leben wir den Modern Workplace, denn Arbeit muss sich dem Mensch anpassen und nicht umgekehrt. Mobile Arbeitsplätze, Vertrauensarbeitszeit und Home-Office für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wichtige Elemente unseres Arbeitsplatzkonzeptes, das sich an den jeweils individuellen Bedürfnissen orientiert. Denn effektives Arbeiten motiviert und macht Spaß. Flache Hierarchien und Freiräume fördern zusätzlich die Entfaltungsmöglichkeiten. Fort- und Weiterbildung sowie Zertifizierungen sind obligatorisch, denn jeder Know-how-Gewinn unserer Teammitglieder bringt auch die A+G connect GmbH weiter. 

Beispiel 1 – der Saarland Rückkehrer:

mein Kollege arbeitet im Bereich IT Security, LAN, WAN, WLAN und ISE.

1999 der Umzug nach München. Nach über 10 Jahren Berufserfahrung der unerwartete Wechsel aus privaten Gründen wieder zurück ins Saarland.

Rückblickend war die Bewerbung bei der A+G connect GmbH unkompliziert. Inzwischen lebt mein Kollege mit seiner Familie im Eigenheim.

Er schätzt die Flexibilität der A+G connect GmbH, die maßgeschneiderten Konzepte, die kurzen Entscheidungswege, die Teamarbeit in einem kleinen Saarländischen Unternehmen mit Spezialisten, die weltweit agieren können.

Sein Fazit: „auch in einem kleinen Unternehmen ist anspruchsvolles Arbeiten möglich“.

Fortsetzung folgt…

Küchenparty der A+G connect

„Unser Weg“ zur digitalen Transformation

Mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht
(Vera Spies)

Die Teilnahme der A+G connect GmbH am Förderprogramm „unternehmensWert: Mensch plus“ war Anlass für meine Kollegen und mich zu einem gedanklichen Firmenrundgang durch die verschiedenen Arbeitsbereiche mit dem Ziel der Optimierungund Digitalisierung von Arbeitsabläufen.

„Einfach loslegen und sehen wie‘s sich entwickelt“, oder …?

Zunächst war ich skeptisch bei der Präsentation des Ablaufs, der Methoden und Rollen des Lern- und Experimentierraums… bei so viel Vorgabe… würde genügend Freiraum zur Entfaltung und Entwicklung von Gedanken und Ideen für die Arbeitsgruppe bleiben?

Die Ergebnisse würden dem Lenkungskreis vorgestellt… die Spanne der Erwartungshaltungenging von Unwohlsein bis hin zu „Ergebnisse könnten im zukünftigen Firmenleben keine Berücksichtigung finden…“ Erlebt habe ich,vom Moderator gut vorbereitete und geführte Arbeitskreise, die viel Freiraum für lebendige und konstruktive Diskussion ließen, gemeinsam getragene Lösungskonzepte und einen offenen Lenkungskreis, der unsere Vorschläge gerne aufgenommen hat.

Erste Ergebnisse sind schon realisiert worden… andere noch in der Umsetzungsphase. Ein zusätzlicher nachhaltiger Effekt: gemeinsam haben wir beschlossen, dass wir auch nach Beendigung des Projekts unternehmensWert: Mensch plus an diesen Themen weiter arbeiten, um veränderte Anforderungen an unsere Arbeitswelt kontinuierlich anpassen zu können.

Küchenparty der A+G connect

Küchenparty der A+G connect

Wer viel arbeitet, darf das Feiern nicht vergessen, sagte sich unser Geschäftsführer Rino Troia und so war die Idee geboren: nach einem spannenden und arbeitsreichen Jahr gemeinsam mit seinem Team den Erfolg zu feiern.

Die Weihnachtsfeiern der A+G connect werden unter den Mitarbeitern immer wieder von „speziell bis legendär“ beschrieben. Aus diesem Grund war auch Weihnachten 2018 die Erwartungshaltung hoch und die Küchenparty, die der Chef(Koch) für sein Team organisiert hatte, wieder mal ein voller Erfolg.

Als passionierter Hobbykoch und Mitglied eines Kochclubs nutze er alle seine Kontakte um  nicht nur ein Weihnachtsessen, sondern eine richtige Küchenparty zu veranstalten.

Aus den Menüvorschlägen seines Teams wurde gemeinschaftlich ein 5 Gänge-Menü kreiert – so blieb kein Wunsch offen.  Ausgestattet mit einem Kochoutfit – Schürze – Mütze und Kochlöffel schnibbelten und rührten die Mitarbeiter in der Profiküche, die der Chef vormittags mit den Einkäufen bestückte hatte. Wer keine Lust auf Zubereitung hatte, lauschte den Tipps des Profikochs, der für diesen Abend extra angereist war. Mit einem Glas Wein in der Hand konnte man beobachten wie der Profi einen Fisch filetiert oder sich Tipps zur Garstufe des perfekten Rinderfilets mit nach Hause nehmen.

An der festlich gedeckten Tafel blieb die komplette Mannschaft bis weit nach der „Sperrstunde“ sitzen… denn an diesem Abend musste keiner die Küche aufräumen… auch an die Küchenfee hatte der Chef(Koch) gedacht!

…und jeder bei der A+G connect  freut sich schon darauf, mit welchem Plan Rino Troia  sein Team auch 2019 überraschen wird.

Küchenparty der A+G connect